Urlaub mit Hund im Zillertal

Im Zillertal ist der Hund wirklich willkommen

Werbung

Urlaub mit Hund im Zillertal

Urlaub mit Hund hat sich zum Trend entwickelt, doch wirklich willkommen ist oft nur die zusätzliche Einnahmequelle. Im Zillertal ist das anders.

Die Zeiten haben sich gewandelt und der Urlaub mit Hund ist schon seit geraumer Zeit kein organisatorisches Problem mehr. Immer mehr Hotels, Pensionen und Campingplätze werben damit, dass Hunde bei ihnen willkommen sind. Wirklich willkommen ist in vielen Unterkünften dagegen leider nur der zusätzliche Obolus, der für den Vierbeiner berechnet wird. Angefangen bei engen Gängen im Hotel, in denen ein Hundehalter an dem anderen nur auf Tuchfühlung vorbeikommt, über Freilaufflächen, die nur mit dem Auto erreichbar sind, bis hin zu der teilweise schon unverschämten Abzocke für den Hund pro Nacht. In hochpreisigen Wellness-Hotels wird für den Hund plus Mietkörbchen nicht selten ein Preis aufgerufen, für den eine dreiköpfige Familie in einer Pension Übernachtung mit Frühstück bekäme. Dabei sind die meisten, der angebotenen Freizeitaktivitäten nur ohne Hund möglich. Hundefreundlich ist anders.

Hundefreundliches Zillertal

Urlaub mit Hund im ZillertalIm Zillertal ist dies erfrischend anders. Hier ist der Hund wirklich willkommen und die „erste Ferienregion im Zillertal“ scheint sich wirklich vier Beine für den Hund auszureißen. Hier darf der Hund noch über Wiesen toben und in den kristallklaren Bächen planschen. Von den geführten Bergwanderungen mit Hund profitiert nicht nur Vierbeiner, sondern auch Herrchen und Frauchen, die dabei noch Urlaub mit Hund im Zillertaleiniges lernen können, um freier und entspannter mit der Fellnase wandern zu können. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es für jeden Geschmack. Egal, ob Campingplatz, Apartment, Ferienhaus, Pension oder Hotel; der Hundehalter findet in jeder Kategorie eine hundefreundliche Unterkunft.

Ohne Hund – ohne mich

Ganz besonders hundefreundlich präsentiert sich das Gartenhotel Magdalena. Von Menschen mit vier Sternen und von Hunden mit fünf Pfoten ausgezeichnet, fühlen sich hier Hund und Halter pudelwohl. Kunststück, denn das Gartenhotel Magdalena ist von Kopf bis Pfote auf Hunde eingestellt und beherbergt ausschließlich Urlauber mit Hund. Der Zweibeiner genießt das beheizte Panorama-Schwimmbad oder schwitzt in der Saunalandschaft und derUrlaub mit Hund im Zillerta Hund hat seinen Spaß auf dem Hundespielplatz oder auf dem Agilityparcours. Der große Garten mit Naturschwimmteich lädt Hund und Halter zum Entspannen ein. Damit es sauber zum Essen in dem separaten Bereich für Hundefreunde geht, gibt es im Garten einen Waschraum mit Badewanne und Hundedusche. Einmal in der Woche findet Yoga mit Hund statt. Das Gartenhotel Magdalena berechnet übrigens für einen oder zwei Hunde nichts extra und auch ein Hundebett oder Körbchen wird kostenlos gestellt. Lediglich ein Hundesitter oder Gassidienst kostet extra, doch wann braucht man den hier schon? Selbst auf den Golfplatz darf der Hund mitgenommen werden.

Mit Preisen ab 99 Euro pro Person und Nacht ist das Gartenhotel Magdalena für ein Viersternehotel sicherlich nicht zu teuer, allerdings auch nichts für den kleinen Geldbeutel.

1 Kommentar

  1. Wir können das mit der zusätzlichen Einnahmequelle nur bestätigen. Meistens sind Hunde nicht willkommen, sondern nur die Bezahlung für den Hund. Diese Erfahrung haben wir in vielen, angeblich Hundefreundlichen Unterkünften, gemacht.
    Das Zillertal werden wir uns mal näher ansehen für den nächsten Hundeurlaub. Hört sich alles gut an.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.