Thommy (Wanted)

Thommy: Der aktuelle Stand

In unserer E-Paper-Ausgabe 1-2016 berichteten wir über einen American Staffordshire Terrier Mischling, der vor einer Tierarztpraxis in der Ahneberger Straße im niedersächsischen Ahnebergen ausgesetzt wurde.
Nach aktuellem Stand sind die Hinweise aus der Bevölkerung mit dem Chip des Hundes übereinstimmend. Angaben zu der Halterin wollte die Polizei Dörverden wegen der laufenden Ermittlungen noch nicht machen. Bekannt ist nur, dass die Halterin aus dem Zuständigkeitsbereich weggezogen ist. Ob sie am neuen Wohnort bereits gemeldet ist, konnte die Polizei bis lang noch nicht ermitteln. Der Fall wurde an das Veterinäramt des Landkreises Verden abgegeben. Der Hund selbst wurde sofort in das Tierheim Verden gebracht. Ein gutartiger Tumor am Auge wurde bereits operativ entfernt, eine Vermittlungsfreigabe steht allerdings noch aus. Sobald diese erfolgt ist und nähere Informationen bereitstehen, wird dieser wunderschöne Hund hier in der Rubrik Notfälle zu finden sein. Wer sich also verständlicherweise schon heute in diesen traumhaften Hund verliebt hat und ihm ein neues Zuhause geben möchte, schaut immer mal wieder in diese Rubrik hinein.