Kalle braucht ein Zuhause

Kalle sucht Menschen mit Hundeerfahrung

Der ca. 2009 geborene Pitbull-Mischling Kalle wurde vor dem Tierheim angebunden gefunden. Kalle ist gechippt und kastriert. Fremden gegenüber ist er etwas unsicher und sucht Halt bei seiner Bezugsperson. Vom Wesen her ist er ein typischer Pitbull Terrier. Er hat ein freundliches Wesen, ist verschmust und temperamentvoll. In der Kombination ist er dabei auch schon einmal umwerfend im wahrsten Sinne des Wortes. Bekommt er sein Hundespielzeug, dann dreht Kalle noch mal richtig auf. Es wird getobt und ein gefährlicher Hund markiert. Nur glaubt ihm das keiner.
Kalle braucht ein ZuhauseEin Pitbull braucht Bewegung und Aufgaben. So auch Kalle. Kalle ist begeisterter Fußballer und läuft auch gerne neben dem Fahrrad her. An Hundesport wie Agility, Bikejöring, Canicross etc. hätte Kalle sicherlich viel Spaß und würde zu seiner körperlichen und geistigen Auslastung beitragen. Trotz seiner sportlichen Aktivität weiß er auch den Komfort der Zivilisation zu schätzen. So liegt er nicht nur gerne auf der Couch, um stundenlang gekrault zu werden, sondern fährt auch leidenschaftlich gerne Auto. Wichtig ist nur, dass seine Bezugsperson dabei ist, zu der Kalle eine sehr starke Bindung aufbaut. Eine Zwingerhaltung ist daher für ihn ein absolutes No-Go.
Untypisch für einen Pitbull ist, dass Kalle mit Kleinkindern nichts am Hut hat. Erst Kinder ab etwa zehn Jahren haben seine Gnade. Was Kalle überhaupt nicht mag, sind Katzen, Federvieh und sonstige Kleintiere. Auch mit Artgenossen hat er zuweilen handfeste Auseinandersetzungen.

Kalle sucht:

Aus diesem Grund sucht Kalle ein Zuhause bei Menschen mit Hundeerfahrung, die auch an seinem Grundgehorsam und seiner Erziehung weiter arbeiten. Er sollte unbedingt als Einzelhund gehalten werden und eine Hundeschule besuchen, in der unter anderem an seiner Leinenführigkeit weiter gearbeitet wird.

Nähere Informationen über Kalle direkt über das Tierheim Schlage:

Telefon: +49 38208 357