Herrchen oder Pflegestelle gesucht

American Bulldog Buddy stellt sich vor

American Bulldog Buddy stellt sich vor

American Bulldog Rüde Buddy sucht Herrchern oder eine Pflegestelle. Buddy hat seinen eigenen Kopf und stellt sich selber vor.

Gestatten BuddyGestatten: „Buddy“Buddy

Buddy, wie Bud Spencer, aber ich suche keine Filmrolle, sondern ein neues Zuhause oder zumindest eine Pflegestelle. Ich darf mich daher einmal kurz vorstellen.

Ich bin zwei Jahre jung und ein waschechter American Bulldog. Als Hund riecht man so etwas, für Menschen mit ihren unterentwickelten Nasen habe ich Papiere, aus denen man das riechen kann. Unterordnung finde ich sehr wichtig. Wenn ich draußen bin, müssen sich alle anderen Hunde unterordnen, denn ich bin der Chef! Das wird mir oftmals angelastet, aber was kann ich dafür, wenn es Menschen gibt, die nicht lesen können. Man muss nur mal meine Rassebeschreibung lesen, und dann weiß man, dass American Bulldogs Artgenossen gegenüber sehr dominant sind. Das ist normal, und das weiß man vorher.

Als Chef hat man natürlich auch Verantwortung und die nehme ich sehr ernst. Wenn es dunkel wird, dann müssen sich auch Menschen mir unterordnen, denn ich muss ja meine Menschen beschützen. Blöderweise haben die Menschen eine recht doofe Vorstellung von Unterordnung, die sich mit meiner Vorstellung so gar nicht verträgt. Aber ich bin ja noch jung und lernfähig. Im Moment lerne ich die menschliche Vorstellung der Unterordnung. Mal sehen, ob ich mich damit anfreunden kann. Nicht vergessen: Ich bin ein AmBull. Wir parieren nicht blind. Wenn uns ein Buddy mit KindKommando nicht passt, dann diskutieren wir das aus. Wurst ist übrigens stets ein sehr gutes Argument. Ach ja, ich werde oft gefragt, ob ich Kinder mag. Gegenfrage: Könnt Ihr nicht lesen? Ich bin ein American Bulldog. Natürlich liebe ich Kinder. Sehr sogar. Also noch mal zum Mitschreiben: Ich bin ein American Bulldog. Kein 08/15-Hund. Was das bedeutet, lest Ihr hier: https://dogaktuell.de/american-bulldog/. Es ist nicht so, dass ich keine Lust hätte, das alles noch einmal zu erzählen, aber ich habe keine Zeit dazu. Ich brauche nämlich sehr dringend eine neue Bleibe.

Thema Belohnung: Es ist nicht ganz einfach einen American Bulldog zu halten und es kann auch nicht jeder. Wer es aber kann und auch dazu bereit ist, der wird mit einem ganz außergewöhnlichen Hund belohnt. By the way: Habe ich schon erwähnt, dass ich ein AmBull bin? Ein ganz typischer sogar. Also jetzt überleg doch nicht so lange! Schwing Deinen Hintern von der Couch und hol mich endlich ab!

Kontakt bitte über die Rottweiler Freunde Deutschland

Tel.: 05751/8907884