Fliegen mit Hund und das Chaos beginnt

Pudel legt Flughafen lahm

Fliegen mit Hund und das Chaos beginnt

Der geplante Flug mit dem Hund begann mit einem Chaos. Aus der Transportbox entflohen, legte der Pudel den Flughafen Haneda in Tokio 40 Minuten lahm.

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen. Dieser Pudel konnte nach seiner Flugreise richtig viel erzählen. Als er gerade abgefertigt werden sollte, entkam er der Transportbox und lief quer über das Flughafengelände. Eine Überwachungskamera filmte den Ausreißer und zeigt, wie viel Spaß der Kleine bei seiner Entdeckungstour hatte. Er wollte gar nicht mehr aufhören, die Start- und Landebahnen zu untersuchen. Weniger Spaß hatten die Fluggäste, denn eine Start- und Landebahn musste für einige Minuten voll gesperrt werden. Insgesamt 14 Flugzeuge konnten deshalb nur verspätet starten oder landen. Knapp 40 Minuten lief der Pudel über das Flughafengelände und hielt die Flughafenmitarbeiter auf Trab, ehe er gemeinsam mit den Besitzern wieder eingefangen werden konnte.